Wallis Bird – Eine kleine Frau macht grosse Musik

 

Wallis Bird, irisches Energiebündel, 1.60m gross, Sängerin, Gitarristin und Songwriterin. Genau sie ist gemäss dem britischen Daily Express “eine der energetischsten Performer dieser Tage”. Die 30-jährige wurde mit ihren beiden bisherigen Alben “Spoons (2007)” und “New Boots (2010)” zu einer der beliebtesten und wichtigsten Musikerinnen Irlands.
Um für das neue, selbst betitelte, dritte Album den Kopf frei zu kriegen, hat sie sich in die Abgeschiedenheit der irischen Felsküste zurückgezogen und sich unter anderem von den Räumen des ehemaligen DDR-Funkhauses in Berlin inspirieren lassen. In den Songs geht es absichtlich nicht um die Veränderungen in der Welt sondern die kleinen Dinge im Alltag, der Liebe und Begegnungen und Gespräche mit anderen Menschen.

Die 11 Lieder auf der Scheibe decken viele unterschiedliche Genres ab, sind teilweise ruhig und lieblich, gehen aber manchmal sogar im selben Song schon beinahe zu Punk über. Anspieltipps sind die Songtitel: Encore, In Dictum und Heartbeating City.

Man muss Wallis Bird einfach live erlebt haben. Ihr neues Album “Wallis Bird” (seit heute zu haben) bietet die perfekte Vorbereitung darauf.



Schweizer Tourtermine sind:
24. April 2012 Kaserne, Basel
26. April 2012 Konzerthaus Schüür, Luzern

Mehr über Wallis Bird gibts hier:

 


Comments are closed.