Wundervoller Alternative von der grünen Insel: Cathy Davey aus Irland

Es ist schön in einem Netzwerk von Musikliebhabern arbeiten zu dürfen. Es ist schön, jeden Tag aufs Neue mit Kollegen auf die Pirsch zu gehen und mit einer eingefangenen Melodie auf den Lippen zurückzukehren.

So auch heute wieder. Die von uns sehr geschätzte Soundsucherin und Soundsofa-Moderatorin Tina gab uns den Tip mal nach Irland zu schauen. Nach Dublin. Und dort hörten wir diesen wundervollen Blondschopf called Cathy Davey. Und wer Émilie Simon gerne hat, jedoch mit Irischen Wurzeln, der wird eine kleine Offenbarung erleben. Promise!

Davey wurde in Dublin geboren, alle Weichen auf Kreativität gestellt: Ihr Vater Komponist, ihre Mutter Bildhauerin. Die erste Live-Performance, die Cathy Davey besuchte, war An Emotional Fish und The Stunning im St. Stephens Green, einem wunderschönen Park in Dublin. Eigentlich wollte sie Künstlerin werden und sich nur in ihrer Freizeit mit Musik beschäftigen, doch nach einem Plattenvertragsangebot hat sich das geändert. Künstlerin ist sie ja trotzdem geblieben.

Sie hat bis dato 3 Alben rausgebracht und wenn man den Statements auf einer sozialmedialen börsendotierten Plattform glauben schenken mag, ist ein neues Album in der Mache.


Mehr Infos über Cathy Davey gibt es hier:

PS.: Sie mag vor allem Papageien

PPS.: Ihr Hund heisst Rex

PPPS.: Sie hat einen süssen Sinn für Humor


Tagged with: , ,

1Comments

  1. Baron Colm25. Mai 2012 at 17:33

    Yeah!