Im Oktober erscheint das neue Soloalbum “Banks” von Interpol-Sänger Paul Banks

Anfang diesen Sommer veröffentlichte Paul Banks, Sänger von Interpol eine EP unter seinem Pseudonym Julian Plenti. Doch jetzt verwirft Banks scheinbar dieses und bringt unter seinem bürgerlichen Namen am 23. Oktober das 2. Solo-Album auf Matador Records heraus.

Das Album wurde in New York und Connecticut mit Produzent Peter Katis (Interpol, The National, Shearwater, Jónsi …) aufgezeichnet. Das Album ist sowohl recht intim als auch eingängig und vielfältig – ähnlich wie Alben von Interpol – mit dem trockenem Humor Pauls & nackten Emotionen.

Die Platte trägt den simplen Titel Banks, und “The Base” ist die erste Vorschau. Die kann man sogar hier gratis runterladen:

Comments are closed.